KulturWache

Kultur in der Wache

KulturWache in der Bürgerwache
Jürgen Buchmanns "Wird in Afrika Irisch gesprochen?" (Foto: Rouven Ridder)

›Kultur in der Bürgerwache‹ heißt unser jüngstes Vorhaben. Wir wollen damit das künstlerische Angebot im Viertel erweitern und neue Akzente setzen. Angedacht sind Theateraufführungen und Lesungen, kleine, feine Konzerte im Kellergewölbe oder dem großem Saal, Experimente mit dem Genre ›Live-Hörspiel‹, Filmvorführungen, wechselnde Ausstellungen bildender Kunst und was sonst noch so alles möglich ist. Alles zu angemessenen Eintrittspreisen, immer in der letzten Woche des Monats.
Das Konzept ist offen. Das heißt, wir wollen die Menschen im Stadtteil und darüber hinaus an unserem Programm beteiligen.

Wenn Sie Vorschläge, Anregungen oder Ideen haben oder selbst etwas beitragen wollen, melden Sie sich bei uns – entweder per Mail kultur@bi-buergerwache.de, telefonisch oder sprechen Sie uns einfach persönlich an!

Kultur in der Bürgerwache

Programm 2021

Lesung

»Noch alle Zeit«  > mehr lesen
 
Autoren-Lesung
von
und mit Alexander Häusser > mehr lesen
  • Dienstag, 07. Dezember 2020,
  • 19.00 Uhr, Saal (Raum 07, EG.), Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt 8,00 | 5,00 €

Nur Vorverkauf / Die Kartenzahl ist coronabedingt begrenzt.
Es gilt die 3-G-Regel.

Vorverkauf anmelden unter: kultur@bi-buergerwache.de

Veranstalter: BI Bürgerwache e.V. in Kooperation mit dem Pendragon Verlag

Lesung multimedial

3. Lesung

Lesung multimedial > mehr lesen

Wie wir Nazis wurden – Eine dokumentarische Spurensuche

Bei den Reichstagswahlen 1930 konnte die NSDAP ihren Stimmenanteil von 2,8 auf 18,3 Prozent erhöhen. Auch in Bielefeld lag die Steigerung ähnlich hoch wie im Reichsdurchschnitt. Welche Motivationen, welche sozialen und ökonomischen Voraussetzungen beförderten diesen enormen Stimmenzuwachs?

In ihrer multimedialen Lesung nutzt die Künstler:innengruppe Projekt.: zeitgenössische Quellen, um einen Blick ins Jahr 1930 zu werfen. Zeitungsartikel, Tagebücher, private Aufzeichnungen früher Nationalsozialist:innen und wissenschaftliche Analysen der Zeit vermitteln einen atmosphärisch dichten Einblick und sind das lebendige Gerüst des spannenden Theaterabends.

Auf der „Bühne“ sind: Josef Bäcker, Silvia Bose, Friedrich Brünger, Annelie Buntenbach, Aiga Kornemann, Salina Sahrhage, Bernhard Wagner, Dietlind Wild und Heiner Wild.

Wissenschaftliche Beratung: Bernd J. Wagner
Konzept, Video und Regie: Matthias Harre

Wie wir Nazis wurden wird gefördert von der LAG Soziokultur NRW und ist eine
Kooperation mit der BI Bürgerwache e. V., dem Stadtarchiv Bielefeld und der Künstler:innengruppe Projekt.:

  • DONNERSTAG, 18. Novermber 2021
  • 20:00 Uhr, Saal, (Raum 07, EG.) Einlass: 19:30 Uhr

Eintritt: 12.- € / 6.- € / Nur Vorverkauf / Die Kartenzahl ist coronabedingt begrenzt.
Es gilt die 3-G-Regel.

Vorverkauf anmelden unter: kultur@bi-buergerwache.de

 

Klein & Fein

»Klein & Fein«

Konzert am Biergarten

[Verschoben] auf Donnerstag, 28. Oktober 2021

Siegfriedplatz, ab 18:00 Uhr

Eintritt frei - Spenden gern gesehen

Veranstalter: ›Bürgerinitiative Bürgerwache e.V.‹

 

Lesung multimedial

2. Lesung

Lesung multimedial > mehr lesen

Wie wir Nazis wurden – Eine dokumentarische Spurensuche

Bei den Reichstagswahlen 1930 konnte die NSDAP ihren Stimmenanteil von 2,8 auf 18,3 Prozent erhöhen. Auch in Bielefeld lag die Steigerung ähnlich hoch wie im Reichsdurchschnitt. Welche Motivationen, welche sozialen und ökonomischen Voraussetzungen beförderten diesen enormen Stimmenzuwachs?

In ihrer multimedialen Lesung nutzt die Künstler:innengruppe Projekt.: zeitgenössische Quellen, um einen Blick ins Jahr 1930 zu werfen. Zeitungsartikel, Tagebücher, private Aufzeichnungen früher Nationalsozialist:innen und wissenschaftliche Analysen der Zeit vermitteln einen atmosphärisch dichten Einblick und sind das lebendige Gerüst des spannenden Theaterabends.

Auf der „Bühne“ sind: Josef Bäcker, Silvia Bose, Friedrich Brünger, Annelie Buntenbach, Aiga Kornemann, Salina Sahrhage, Bernhard Wagner, Dietlind Wild und Heiner Wild.

Wissenschaftliche Beratung: Bernd J. Wagner
Konzept, Video und Regie: Matthias Harre

Wie wir Nazis wurden wird gefördert von der LAG Soziokultur NRW und ist eine
Kooperation mit der BI Bürgerwache e. V., dem Stadtarchiv Bielefeld und der Künstler:innengruppe Projekt.:

  • FREITAG, 08. Oktober 2021
  • 20:00 Uhr, Saal, (Raum 07, EG.) Einlass: 19:30 Uhr

Eintritt: 12.- € / 6.- € / Nur Vorverkauf / Die Kartenzahl ist coronabedingt begrenzt.
Es gilt die 3-G-Regel.

Vorverkauf anmelden unter: kultur@bi-buergerwache.de

 

Klein & Fein

»Klein & Fein«

Konzert am Biergarten

Donnerstag, 07. Oktober 2021

Siegfriedplatz, ab 18:00 Uhr

Eintritt frei - Spenden gern gesehen

Veranstalter: ›Bürgerinitiative Bürgerwache e.V.‹

Ausweichtermin bei Ausfall wegen Schlechtwetter: Donnerstag, 14.10.21

Kulturbande

Konzert und Live-Steam > mehr lesen

Digital Nature - Digitale Naturen

Moderation: Ruth Kordbarlag & Nadu

Donnerstag, 30. September 2021

Siegfriedplatz, ab 18:00 Uhr

Eintritt frei - Spenden gern gesehen

Veranstalter: ›Kanal 21‹ in Zusammenarbeit mit der ›Bürgerinitiative Bürgerwache e.V.‹

Lesung multimedial

PREMIERE

Lesung multimedial > mehr lesen

Wie wir Nazis wurden – Eine dokumentarische Spurensuche

Bei den Reichstagswahlen 1930 konnte die NSDAP ihren Stimmenanteil von 2,8 auf 18,3 Prozent erhöhen. Auch in Bielefeld lag die Steigerung ähnlich hoch wie im Reichsdurchschnitt. Welche Motivationen, welche sozialen und ökonomischen Voraussetzungen beförderten diesen enormen Stimmenzuwachs?

In ihrer multimedialen Lesung nutzt die Künstler:innengruppe Projekt.: zeitgenössische Quellen, um einen Blick ins Jahr 1930 zu werfen. Zeitungsartikel, Tagebücher, private Aufzeichnungen früher Nationalsozialist:innen und wissenschaftliche Analysen der Zeit vermitteln einen atmosphärisch dichten Einblick und sind das lebendige Gerüst des spannenden Theaterabends.

Auf der „Bühne“ sind: Josef Bäcker, Silvia Bose, Friedrich Brünger, Annelie Buntenbach, Aiga Kornemann, Salina Sahrhage, Bernhard Wagner, Dietlind Wild und Heiner Wild.

Wissenschaftliche Beratung: Bernd J. Wagner
Konzept, Video und Regie: Matthias Harre

Wie wir Nazis wurden wird gefördert von der LAG Soziokultur NRW und ist eine
Kooperation mit der BI Bürgerwache e. V., dem Stadtarchiv Bielefeld und der Künstler:innengruppe Projekt.:

  • FREITAG, 24. September 2021
  • 20:00 Uhr, Saal, (Raum 07, EG.) Einlass: 19:30 Uhr

Eintritt: 12.- € / 6.- € / Nur Vorverkauf / Die Kartenzahl ist coronabedingt begrenzt.
Es gilt die 3-G-Regel.

Vorverkauf anmelden unter: kultur@bi-buergerwache.de

 

Wanderkino

Open-Air-Filmabend auf dem Siggi  > mehr lesen

Wie zu Urgrossmutters Zeiten werden an diesem Abend unter freiem Himmel besonderen Stummfilme mit analoger Technik auf eine Leinwand proijziert. Das »Wanderkino« verzaubert jeden Ort in kurzer Zeit in ein nostalgisches Lichtspieltheater. Die sehenswerten Stummfilme werden live am Piano begleitet.

Programm:

  • The Champion / 1915 - Charlie Chaplin

  • Roping a Sweetheart / 1916 - Tom Mix

  • Lizzies of the Field / 1924 - Mack Sennett

  • Ballet mécanique / 1924 - Fernand Leger

  • Der Sündenbock / 1921 - Buster Keaton

Filmvorführung mit musikalischer Begleitung.
Veranstalter: Bürgerinitiative Bürgerwache e.V. und Rund um den Siggi e.V.

  • Donnerstag, 09. September 2021

ca. 20:00 Uhr (zum Sonnenuntergang)
Siegfriedplatz

Eintritt frei / Spenden erwünscht

Bitte eigene Sitzgelegenheiten mitbringen und den Mindestabstand einhalten.

RadKulTour

RadKulTour - Festival der freien Kulturszene

Vorhang auf für die RadKulTour! Am 05. September verwandelt sich die rund 25 Kilometer lange Radroute »Das grüne Netz« von 14 bis 18 Uhr in die wahrscheinlich längste Kulturbühne Bielefelds. > mehr lesen

Abschlussveranstaltung auf dem Siegfriedplatz:

Es spielen:

Sonntag, 05. September 2021, Siegfriedplatz
Beginn: 18.00 Uhr

Veranstalter: Kulturamt Bielefeld
in Kooperation mit der ›Bürgerinitiative Bürgerwache e.V.‹



Ausstellung

»Im Spektrum des Wartens« > mehr lesen

Warten ist eine wahre Herausforderung, obwohl es jeder und jede kennt, vergisst mensch diesen Gemütszustand, sobald er vorbei ist ...

Während des Corona-Alltags untersuchten die Seniorschülerinnen das Phönomen des Wartens und entwickelten eigene Gestaltideen.

  • Saal (Raum 007,EG.), ab 30. August 2021

Veranstalter: Seniorenschülerinnen der Musik- und Kunstschule in Kooperation mit der BI Bürgerwache e.V.

 

Offene Ateliers

Ausstellungen > mehr lesen

 

  • Gastkünstler: Rainer Grimm
    Malerei - (Raum 007, Saal EG.) > mehr lesen
  • Künstlerin: Rita Feldmann > mehr lesen
    Malerei (Raum 104, 1.OG.)

  • Künstlerin: Andrea Kaindl > mehr lesen
    Bildende Kunst und Upcykling (Raum 204, 2.OG.)

Veranstalter: ›Offene Ateliers Bielefeld e.V.‹
in Zusammenarbeit mit der ›Bürgerinitiative Bürgerwache e.V.‹

Freitag, 20. August 2021

  • Saal (Raum 007, EG.) 18:00 Uhr
    Eröffnung mit Gastkünstler Rainer Grimm
    (die Teilnehmerzahl ist coronabedingt begrenzt)
 
Samstag, 21. Augist 2021
14.00 - 19.00 Uhr
  • Raum 102, 1.OG. 15:00 Uhr: Lesung mit Leonore Frankenstein zu den Bildern von Rotraud Richter
    (die Teilnehmerzahl ist coronabedingt begrenzt)
  • Raum 204, 2.OG, 15:00 - 18:00 Uhr: Soloperfomance Andrea Kaindl,
    jeweils ca. 10 Min. zu flexiblen Zeiten
    (die Teilnehmerzahl ist coronabedingt begrenzt)
Sonntag, 22. August 2021
11.00 - 19.00 Uhr
  • Raum 204, 2.OG, 15:00 - 18:00 Uhr: Perfomance Andrea Kaindl und Gisela Wilbrand
    jeweils zur vollen Stunde ca. 18:00 Min.
    (die Teilnehmerzahl ist coronabedingt begrenzt)

 

Die Ausstellungen finden unter den Einschränkungen der aktuelle Coronaschutzverordnung NRW statt (3 G-Nachweis)

AlleLichtMachen

»Night of Lights«

Alarmstufe Rot! > mehr lesen

Donnerstag, den 22.06.2021 - Siegfriedplatz

Initiative Alarmstufe Rot in Kooperation mit der BI Bürgerwache e.V.

 

Anmeldung

»Creative Shortcuts - Dialoge in Vierteln« > mehr lesen

Workshop 2x4: Hörspiel am 28./29. August in der Bürgerwache

(oder ggf. online) > mehr dazu

Über ein halbes Jahr hinweg werden die fünfzehn Künstler*innen mehrteilige Workshops zum Thema „Dialoge in Vierteln“ anbieten, welche den Teilnehmer*innen ermöglichen sollen, ihren eigenen inhaltlichen und künstlerischen Ausdruck miteinander zu finden und zu entwickeln. Mit dem Blick gerichtet auf das große Abschlussevent des Projekts im September. 

Ausstellung

»Punkte sind der Anfang ...« > mehr lesen

Seniorschülerinnen der Musik- und Kunstschule Bielefeld unter Leitung von Lydia Aberding haben sich künstlerisch mit dem Klassiker der Kunst auseinander gesetzt: Punkte

Das kleinste Element wird in dieser Ausstellung ernst genommen und in produktivem Spiel umgesetzt.

Am Anfang stand die künstlerische Auseinandersetztung mit Yoyoi Kusama, die seit Jahrzehnten "Alles" mit Punkten überzieht.

Veranstalter: Seniorschülerinnen der Musik- u. Kunstschule Bielefeld (Projektleitung: Lydia Averdieck) in Kooperation mit der BI Bürgerwache e.V.

Ab Februar 2021 Online: Klick

Da die Ausstellung durch die Einschränkungen durch die Corona-Schutz-Verordnung des Landes NRW nicht zugänglich ist, gibt es hier eine Video-Einführung zur Ausstellung.

Ausstellung

»Vergessene BauHaus Frauen« > mehr lesen

Seniorschülerinnen der Musik- und Kunstschule Bielefeld haben sich künstlerisch mit der weiblichen Seite des Bauhauses auseinandergesetzt. Es sind 15 großformatige Leinwände entstanden, die exemplarisch einige Künstlerinnen des Bauhauses würdigen. Die fertigen Werke werden durch Führungen / biografische Infos zu Bauhausfrauen ergänzt.

Veranstalter: Seniorschülerinnen der Musik- u. Kunstschule Bielefeld (Projektleitung: Lydia Averdieck) in Kooperation mit der BI Bürgerwache e.V.

Ab Dezember 2020 Online > mehr sehen

Da die Ausstellung durch die Einschränkungen durch die Corona-Schutz-Verordnung des Landes NRW nicht zugänglich ist, gibt es hier eine Video-Einführung zur Ausstellung.

Programmarchiv

Ein Rückblick auf die Veranstaltungen im Rahmen der KulturWache der vergangenen Jahre.

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2020  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2019  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2018  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2017  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2016  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2015  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2014  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2013  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2012  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2011  > mehr lesen