Spendenkampagne

Um‘s Ganze!

Es bedarf der Partizipation vieler, um ein solidarisches Netzwerk zu schaffen. Ehrenamt und Gemeinnützigkeit funktionieren nur gemeinsam. So eines bildet der gemeinnützige Verein „Bürgerinitiative Bürgerwache“ mit seinem soziokulturellen Stadtteilzentrum im Bielefelder Westen.

Einerseits unterstützt er die Menschen, die im Viertel leben, auf politischer und sozialer Ebene. Andererseits bietet er über 200 meist ehrenamtlich arbeitenden Vereinen, Initiativen und Gruppen die Möglichkeit zum Austausch über die unterschiedlichsten Themen des gesellschaftlichen Lebens. Vertreten sind alle Altersklassen zu den unterschiedlichsten Bereiche: neben den Brigde-Damen, trifft sich hier die Schach-Jugend; neben dem „Hauspflegeverein“ die Bielefelder Ortsgruppe von attac. Um nur einige zu nennen. Auch die „Wache“ selbst veranstaltet Vorträge oder Lesungen und ist ehrenamtlich für den Tausch- und Trödelmarkt sowie das Stadtteilfest zuständig.

Dieses bereits über 25 Jahre andauernde erfolgreiche Engagement gilt es zu erhalten. Normalerweise bildet die hauseigene Außengastronomie „KaffeeWirtschaft“ das finanzielle Standbein des Vereins und sichert somit das Fortbestehen. Der Biergarten auf dem Siegfriedplatz ist im Sommer sehr belebt und beliebt. Dadurch ist die Vereinsarbeit auch im Winter in trockenen Tüchern.

Doch in Zeiten von Corona kann von Normalität keine Rede sein. Es ist nicht mehr möglich, den Verein über die „KaffeeWirtschaft“ abzusichern.

Deswegen brauchen wir Eure/Ihre Unterstützung. Es geht nicht nur darum, das denkmalgeschützte Gebäude zu erhalten, es geht darum, den sozialen, kulturellen und politischen Raum, den das Haus und die Bürgerinitiative Bürgerwache e.V. bilden, zu retten. Es geht um‘s Ganze und jede Spende hilft!

Spendenkonto: Sparkasse Bielefeld - IBAN: DE13 4805 0161 0074 5021 62